STA am „Tag der nachhaltigen Mobilität Potsdam“

Die Landeshauptstadt hat die Kampagne „Besser mobil. Besser leben“ mit einem Mobilitätstag gestartet und wir waren mit einem Infostand letzten Sonntag dabei.

Bild01

reges Interesse im Zelt

Bild02

Joos stellte sein Lastenrad als „Eyecatcher“ zur Verfügung

Vielen Besuchern war unser Projekt neu, ungewohnt und erklärungsbedürftig – das nachbarschaftliche Teilen ist vielen doch (noch) fremd. Ein „Kiezauto“ wurde von uns nicht gezeigt, dafür aber eine mit Kreide gemalte Autosilhouette mit der Aufschrift: „unsere Autos sind derzeit alle unterwegs“. Als weiteren Beitrag zur Mobilität in unserem Viertel haben wir das Projekt „Barrierefreiheit – Poller an neuralgischen Stellen zur Straßenquerung“ des Vereins „Brandenburger Vorstadt e.V.“ vorgestellt. Es war ein erfrischend anregender Tag, vielen Dank den interessierten Besuchern.

Advertisements